Wir suchen für unsere Tochtergesellschaft ESM Wirtschaftsdienste GmbH für das Friedrich Petersen Rehabilitationszentrum in Rostock (18109)  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Mitarbeitende in der Hausreinigung (m/w/d)

– gern auf 450 Euro-Basis –
oder auf Teilzeit-Basis

 

Was ist zu tun?
•    Reinigung der Büroräume
•    Sanitäreinrichtungen
•    öffentlichen Bereiche
•    Reinigung der Bewohnerzimmer

 

Was dürfen Sie erwarten?
•    Familienfreundliche Arbeitsbedingungen im Rahmen der betrieblichen Gegebenheiten
•    Flexible Arbeitszeiten
•    Arbeiten gern auch in den Abendstunden
•    Vergütung überm Mindestlohn

 

Was wünschen wir uns von Ihnen?
•    Freundlichkeit
•    Zuverlässigkeit
•    Gewissenhaftigkeit
•    Selbständigkeit

 

Lebenslauf und Zeugnisse bitte an:

ESM Wirtschaftsdienste GmbH
Frau Kornelia Sparr
Bäckerstr. 7
19053 Schwerin
Tel.: 0385 / 744 048 277
E-Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de

 

Für unsere Nachsorgeeinrichtung für chronisch mehrfachgeschädigte alkoholkranke erwachsene Männer und Frauen im Helenheim Camin in 19260 Vellahn OT Camin, suchen wir für eine befristete Krankheitsvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gesundheits- und Krankenpfleger /
examinierten Altenpfleger (m/w/d)

 

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?
•    Beratung der Patienten
•    Medikamentenausgabe inkl. Betäubungsmittel und Injektionen
•    Verwaltung des Medikamentenbestandes
•    Hygienetätigkeiten in der Klinik
•    Aktenführung
•    Kommunikation mit Ärzten und Gesundheitseinrichtungen
•    Organisation von Laborproben
•    Durchführung von Urinkontrollen
•    Kontrollgänge auf dem Klinikgelände

 

Was dürfen Sie von uns erwarten?
•    Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
•    Vergütung lt. Tarifvertrag (Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. AVR-DW M-V)
•    betriebliche Altersvorsorge
•    inklusive Berufsunfähigkeitsversorgung

 

Was wünschen wir uns von Ihnen?
•    Abgeschlossene Ausbildung
•    Zuverlässigkeit
•    Selbständigkeit

 

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihren Lebenslauf und Zeugnisse. Gern per Mail oder Post an:

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Frau Sparr / Frau Fasbender
Bäckerstraße 7, 19053 Schwerin 
Tel.: 0385 / 744048-277
E-Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de

Wir suchen zum 01.09.2020 für unser „Haus Samaritas“ in Stralsund (MV) einen

Ergotherapeuten/in (m/w/d)
Sozialarbeiter/in (m/w/d)

 

Die sozialtherapeutische Vor- und Nachsorgeeinrichtung in Stralsund nimmt bis zu 22 alkohol-, drogen- und/oder medikamentenabhängige Menschen auf.

 

Was bieten wir Ihnen?
•    Eine der Aufgabenstellung angemessene Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DWM)
•    Eine betriebliche Altersvorsorge inkl. Berufsunfähigkeitsversorgung
•    Eine begleitete Einarbeitungszeit
•    Eine abwechslungsreiche und selbständige Arbeit
•    Interne und externe Weiterbildungsangebote
•    Wöchentliche Dienstberatungen
•    Einen regelmäßigen kollegialen, einrichtungsübergreifenden Fachaustausch
•    Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Ziel Ihrer Arbeit:
•    Unterstützung bei der Erlangung bzw. Wiedererlangung verloren gegangener oder nicht vorhandener körperlicher, geistiger oder psychischer Funktionen der Bewohner
•    Gruppenbetreuung / Beschäftigungstherapie / Bezugsbetreuung
•    Arbeitstherapie im Werkstatt- und Außenbereich
•    Anleitung im Kreativbereich
•    Erhebung von Sucht-, Berufs- und Sozialanamnesen
•    Patientendokumentation
•    Erarbeitung von Sozialberichten
•    Unterstützung bei der Aufrechterhaltung einer abstinenten Lebensweise

 

Was bringen Sie mit?
•    Ausbildung zum Arbeits- und / oder Ergotherapeuten, Krankenschwester (m/w/d), Heilerzieher (m/w/d) oder Grundausbildung in der Sozialarbeit mit Berufserfahrung in der sozialen Arbeit
•    Optimaler Weise: Erfahrungen im Suchtbereich
•    Flexibilität, Teamfähigkeit & Eigeninitiative
•    Kenntnisse und Offenheit im Umgang mit der besonderen Situation unserer Klienten

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des möglichen Arbeitsbeginns senden Sie bitte (gern per Mail) an die:

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Frau Sparr / Frau Fasbender
Bäckerstraße 7, 19053 Schwerin 
Tel.: 0385 / 744048-277
E-Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de

Wir suchen für unsere Tochtergesellschaft ESM Wirtschaftsdienste GmbH für das Friedrich Petersen Rehabilitationszentrum in Rostock (18109)  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Mitarbeitende in der Hausreinigung (m/w/d)

– gern auf 450 Euro-Basis –
oder auf Teilzeit-Basis

 

Was ist zu tun?
•    Reinigung der Büroräume
•    Sanitäreinrichtungen
•    öffentlichen Bereiche
•    Reinigung der Bewohnerzimmer

 

Was dürfen Sie erwarten?
•    Familienfreundliche Arbeitsbedingungen im Rahmen der betrieblichen Gegebenheiten
•    Flexible Arbeitszeiten
•    Arbeiten gern auch in den Abendstunden
•    Vergütung überm Mindestlohn

 

Was wünschen wir uns von Ihnen?
•    Freundlichkeit
•    Zuverlässigkeit
•    Gewissenhaftigkeit
•    Selbständigkeit

 

Lebenslauf und Zeugnisse bitte an:

ESM Wirtschaftsdienste GmbH
Frau Kornelia Sparr
Bäckerstr. 7
19053 Schwerin
Tel.: 0385 / 744 048 277
E-Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Haus "Magnus Böttger" in Düvier (17121) einen

Arbeits- und/oder Ergotherapeuten (m/w/d)

 

Schwerpunkt: Kreativtherapie / Garten / Grünland / Landwirtschaft.
 

Das Suchtnachsorgezentrum „Magnus Böttger“ Düvier befindet sich an der Westgrenze des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Düvier liegt im beschaulichen Urstromtal der Peene und der Ibitzniederung. Zu erreichen ist das Nachsorgezentrum mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von der Stadt Loitz aus und mit dem Zug über Stralsund oder Demmin.

Wir bieten dem alkohol- und / oder medikamentenabhängigen Menschen ein umfangreiches sozialtherapeutisches Angebot zur Behandlung an.
 

Was bieten wir Ihnen?

  • Angemessene Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DWM)
  • Betriebliche Altersvorsorge inkl. Berufsunfähigkeitsversorgung
  • Begleitete Einarbeitungszeit
  • Abwechslungsreiche und selbständige Arbeit
  • Interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Wöchentliche Dienstberatungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Ziel Ihrer Arbeit:

  • Gruppenbetreuung / Beschäftigungstherapie / Bezugsbetreuung
  • Arbeitstherapie im Werkstatt- und Außenbereich
  • Anleitung im Kreativbereich
  • Erhebung von Sucht-, Berufs- und Sozialanamnesen
  • Patientendokumentation
  • Erarbeitung von Sozialberichten
  • Unterstützung bei der Aufrechterhaltung einer abstinenten Lebensweise

 

Was bringen Sie mit?

  • Ausbildung zum Arbeits- und / oder Ergotherapeuten (m/w/d), Krankenschwester, Heilerzieher oder Grundausbildung in der Sozialarbeit mit Berufserfahrung in der sozialen Arbeit handwerklich/ landwirtschaftlicher Beruf mit der Befähigung als Arbeitstherapeut zu arbeiten
  • Optimaler Weise: Erfahrungen im Suchtbereich
  • Flexibilität, Teamfähigkeit & Eigeninitiative

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des möglichen Arbeitsbeginns senden Sie bitte (gern per Mail) an:

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Frau Sparr / Frau Fasbender
Bäckerstraße 7, 19053 Schwerin 
Tel.: 0385 / 744048-277
E-Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de

 

 

 

 

Die Serrahner Diakoniewerk gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d)

 

Landschaftlich wunderschön direkt am See gelegen, befinden sich in 18292 Serrahn verschiedene suchtspezifische breitgefächerte Therapieangebote. Mit der Rehabilitationsklinik bilden die stationären und ambulanten Wohn- und Therapieeinrichtungen sowie die Beratungsangebote ein Netzwerk unterschiedlicher Hilfen. Bis zu 100 Suchtkranke werden in Übergangs- und Nachsorgeeinrichtungen, in der Rehabilitationsklinik, dem betreuten Wohnen, der SOS-Station, dem Doppel-Diagnose-Zentrum und weiteren Angeboten von ca. 40 Mitarbeitenden betreut.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?
•    Tag- und Nachtdienst
•    Sicherstellung der Einhaltung der Haus- und Therapieordnung
•    Anwesenheitskontrolle der Bewohner
•    Alkoholkontrollen
•    Dokumentation

 

Was dürfen Sie von uns erwarten?
•    Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DW M-V)
•    Betriebliche Altersvorsorge inklusive Berufsunfähigkeitsversorgung
•    Dienstberatungen
•    Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Was wünschen wir uns von Ihnen?
•    Abgeschlossene Ausbildung
•    Nacht- und Bereitschaftsdienst, Wochenenddienst und bedarfsweise Vertretung in anderen Schichten
•    Zuverlässigkeit
•    Selbständigkeit
 

 

Wir orientieren uns am Diakonischen Leitbild mit tätiger Nächstenliebe und setzen Ihre positive Einstellung zu diesem voraus.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: www.serrahner-diakoniewerk.de

 

Bei Interesse senden Sie uns gern Ihren Lebenslauf und Zeugnisse an:
bewerbung@suchthilfe-mv.de
oder postalisch an:
Serrahner Diakoniewerk gGmbH
Bäckerstr. 7
19053 Schwerin

Ansprechpartner: Frau Sparr / Frau Fasbender (Telefon: 0385 / 744048-277)

Für unsere Sucht- und Drogenberatungsstelle in 17192 Waren/Müritz, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeitende/n in der Suchtkrankenhilfe (m/w/d) für das Ambulant Betreute Wohnen 

- angebunden an die Suchtberatung - 

 

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?

•    Beratung der Klienten und Angehörigen in der eigenen Häuslichkeit
•    Unterstützung beim Wiedererlernen von Selbstverantwortung
•    Finanzielle Sicherung: Hilfe bei der Beantragung finanzieller Mittel, Sicherstellen von Ansprüchen, Unterstützung bei der Klärung von Justizangelegenheiten
•    Alltag: Lebenspraktische Beratung (Haushaltsführung, Einkaufstraining etc.), Erarbeitung einer Tagesstruktur, Entwicklung eines gesunden Freizeitverhaltens, Anbindung an Freizeitangeboten
•    Gesundheit: Koordination der Termine mit den Haus- und Fachärzten, Auseinandersetzung mit der Erkrankung, Erlernen von Stressbewältigungsstrategien etc.
•    Wohnen: Sicherung des Wohnraums, Entgegenwirken von Verwahrlosungstendenzen
•    Arbeit: Erarbeiten von beruflichen Perspektiven, Kooperation mit Jobcentern, Arbeitgebern, Ausbildungsbetrieben
•    Dokumentation

 

Was dürfen Sie von uns erwarten?

•    Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
•    Vergütung lt. Tarifvertrag (Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. AVR-DW M-V)
•    betriebliche Altersvorsorge inklusive Berufsunfähigkeitsversorgung

 

Was wünschen wir uns von Ihnen?

•    Abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung
•    Erfahrungen im Suchtbereich
•    Zuverlässigkeit
•    Selbständigkeit

 

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihren Lebenslauf und Zeugnisse, gern per Mail oder Post an:

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Bäckerstraße 7
19053 Schwerin

Frau Sparr / Frau Fasbender
Tel: 0385 / 744048-277
E-Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de

Für unsere Sucht- und Drogenberatungsstelle in 19205 Gadebusch / Außenstelle Grevesmühlen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Suchtberater / Sozialarbeiter (m/w/d) für die Beratung von abhängig Erkrankten und deren Angehörige

- zunächst befristet zur Krankheitsvertretung -

 

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?

•    Sucht- und Drogenberatung
•    Vermittlung in Therapien und weiterführende Hilfen
•    Präventionsarbeit
•    Schriftverkehr mit Ämtern und Behörden
•    Erhebung von Sucht-, Berufs- und Sozialanamnesen

 

Was dürfen Sie von uns erwarten?

•    Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
•    Vergütung lt. Tarifvertrag (Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. AVR-DW M-V)
•    betriebliche Altersvorsorge inklusive Berufsunfähigkeitsversorgung

 

Was wünschen wir uns von Ihnen?

•    Abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung
•    Erfahrungen im Suchtbereich
•    Zuverlässigkeit
•    Selbständigkeit

 

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihren Lebenslauf und Zeugnisse, gern per Mail oder Post an:

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Bäckerstraße 7
19053 Schwerin

Frau Sparr / Frau Fasbender
Tel: 0385 / 744048-277
E-Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de

Das Friedrich Petersen Rehabilitationszentrum Rostock sucht in Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

 

Suchttherapeuten / Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d)
als Bezugsgruppentherapeut in der Entwöhnungsbehandlung von Alkohol und/oder Medikamenten.

 

Wir bieten Ihnen: 
•    Abwechslungsreiche, selbständige und kreative Arbeit
•    Flexible Arbeitsbedingungen mit und in einem motivierten Team
•    Dienstberatungen, einen regelmäßigen kollegialen, einrichtungsübergreifenden Fachaustausch
•    Interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
•    Tarifliche Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DWM)
•    Betriebliche Altersvorsorge inklusive Berufsunfähigkeitsversorgung
•    Wir achten auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, im Rahmen der betrieblichen Gegebenheiten.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:
•    Durchführung von Einzel- und Gruppentherapie im Rahmen des Therapieprogramms der Klinik
•    Bezugstherapeutenarbeit
•    Klinisch psychologische/ soziotherapeutische Grundversorgung
•    Durchführung von Indikativgruppen
•    Verantwortlich für psychologische Testdiagnostik
•    Außenpräsentation der Klinik durch Vorträge, Seminare etc.

 

Wir wünschen uns von Ihnen:
•    Sozialpäd. Studium mit suchttherapeutischer Zusatzausbildung
•    Diplom-Psychologen (m/w/d) mit psychotherapeutischer Approbation (TP / VT) oder sehr fortgeschrittener psychotherapeutischer Ausbildung
•    Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Gruppentherapie und Suchttherapie
•    Wir orientieren uns am Diakonischen Leitbild mit tätiger Nächstenliebe und setzen Ihre positive Einstellung zu diesem voraus.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann machen Sie den ersten Schritt und rufen uns an oder bewerben sich mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Frau Sparr / Frau Fasbender
Bäckerstraße 7, 19053 Schwerin
Tel.: 0385 / 744048-260
E-Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de
 

 

Die Serrahner Diakoniewerk gGmbH suchtzum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Sozialarbeiter/in (m/w/d) mit Leitungsfunktionen

 

Landschaftlich wunderschön direkt am See gelegen, befinden sich in Serrahn und Linstow verschiedene suchtspezifische breitgefächerte Therapieangebote. Mit der Rehabilitationsklinik bilden die stationären und ambulanten Wohn- und Therapieeinrichtungen sowie die Beratungsangebote ein Netzwerk unterschiedlicher Hilfen. Bis zu 100 Suchtkranke werden in Übergangs- und Nachsorgeeinrichtungen, in der Rehabilitationsklinik, dem betreuten Wohnen, der SOS-Station, dem Doppel-Diagnose-Zentrum und weiteren Angeboten von ca. 40 Mitarbeitenden betreut.

 

Speziell für die Einrichtungen der Eingliederungshilfe suchen wir Sie.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?
•    Einrichtungsübergreifende Planung und Organisation der Sozialarbeit und Bezugsbetreuung sowie Mitgestaltung und Umsetzung innerbetrieblicher Arbeitsabläufe im Tätigkeitsbereich (Dienstplanerstellung, Urlaubsplanung, Erteilung von Fahraufträgen, etc.)
•    Durchführung der Sozialarbeit und Bezugsbetreuung sowie Betreuung der Klienten bei sozialen Belangen
•    Schriftverkehr mit Ämtern und Behörden
•    Erhebung von Sucht-, Berufs- und Sozialanamnesen
•    Unterstützung bei der sozialen Wiedereingliederung
•    Dokumentation entsprechend der Arbeitsaufgaben 
•    Mitverantwortung für die Auslastung, Qualitätssicherung und Umsetzung der aktuellen Konzepte 

 

Was bieten wir Ihnen?
•    Abwechslungsreiche und selbständige Arbeit
•    flexible Arbeitsbedingungen
•    Dienstberatungen; Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
•    Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DW M-V)
•    Betriebliche Altersvorsorge inklusive Berufsunfähigkeitsversorgung
•    Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Wir wünschen uns von Ihnen?
•    Sozialpädagogische Ausbildung/Studium oder adäquate Erzieherausbildung mit Berufserfahrung in der sozialen Arbeit oder eine andere adäquate Ausbildung mit einer relevanten Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
•    optimaler Weise Erfahrung im Suchtbereich
•    gute organisatorische, kommunikative und kreative Fähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen
•    eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
•    MS-Office Kenntnisse

 

Wir orientieren uns am Diakonischen Leitbild mit tätiger Nächstenliebe und setzen Ihre positive Einstellung zu diesem voraus.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: www.serrahner-diakoniewerk.de

 

Bei Interesse senden Sie uns gern Ihren Lebenslauf und Zeugnisse an:
bewerbung@suchthilfe-mv.de
oder postalisch an:
Serrahner Diakoniewerk gGmbH
Bäckerstr. 7
19053 Schwerin

Ansprechpartnerin: Frau Kornelia Sparr (Telefon: 0385 / 744 048 – 277)

 

Die Serrahner Diakoniewerk gGmbH suchtzum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Arbeits-/Ergotherapeut/in (m/w/d) mit Organisationstalent

 

Landschaftlich wunderschön direkt am See gelegen, befinden sich in Serrahn und Linstow verschiedene suchtspezifische breitgefächerte Therapieangebote. Mit der Rehabilitationsklinik bilden die stationären und ambulanten Wohn- und Therapieeinrichtungen sowie die Beratungsangebote ein Netzwerk unterschiedlicher Hilfen. Bis zu 100 Suchtkranke werden in Übergangs- und Nachsorgeeinrichtungen, in der Rehabilitationsklinik, dem betreuten Wohnen, der SOS-Station, dem Doppel-Diagnose-Zentrum und weiteren Angeboten von ca. 40 Mitarbeitenden betreut.

 

Speziell für die unterschiedlichen Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe suchen wir Sie.

 

Ziel Ihrer Arbeit:
•    Einrichtungsübergreifende Planung und Durchführung der Arbeits- und Ergotherapie sowie Mitgestaltung und Umsetzung innerbetrieblicher Abläufe im Arbeitsbereich
•    Gruppenbetreuung / Beschäftigungstherapie / Bezugsbetreuung
•    Arbeits- und Ergotherapie im Werkstatt- und Außenbereich
•    Erhebung von Sucht-, Berufs- und Sozialanamnesen sowie Einzel- und Gruppentherapie;
•    Dokumentation, Erarbeitung von Sozialberichten
•    Unterstützung bei der Aufrechterhaltung einer abstinenten Lebensweise

 

Was bieten wir Ihnen?
•    Abwechslungsreiche und selbständige Arbeit
•    flexible Arbeitsbedingungen
•    Dienstberatungen
•    Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
•    Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DW M-V)
•    Betriebliche Altersvorsorge inklusive Berufsunfähigkeitsversorgung
•    Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Was bringen Sie mit?
•    Ausbildung zum Arbeits- oder Ergotherapeuten (m/w/d) oder eine andere adäquate Ausbildung mit einer relevanten Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
•    optimaler Weise Erfahrung im Suchtbereich
•    gute organisatorische, kommunikative und kreative Fähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen
•    eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise

 

Wir orientieren uns am Diakonischen Leitbild mit tätiger Nächstenliebe und setzen Ihre positive Einstellung zu diesem voraus.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: www.serrahner-diakoniewerk.de

 

Bei Interesse senden Sie uns gern Ihren Lebenslauf und Zeugnisse an:
bewerbung@suchthilfe-mv.de
oder postalisch an:
Serrahner Diakoniewerk gGmbH
Bäckerstr. 7
19053 Schwerin

Ansprechpartnerin: Frau Kornelia Sparr (Telefon: 0385 / 744 048 – 277)

 

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser „Haus Rügen“ in 18573 Dreschvitz eine/n

Arbeits- und Ergotherapeuten/in (m/w/d)

in Elternzeitvertretung – aktuell ca. 1,5 Jahre.
Sofern wir die Möglichkeit einer Weiterbeschäftigung sehen, bieten wir Ihnen die Stelle auch darüber hinaus an.
 

Die Nachsorgeeinrichtung in Dreschvitz nimmt bis zu 24 erwachsene chronisch mehrfachgeschädigte abhängigkeitserkrankte (CMA) Frauen und Männer auf.
 
Was bieten wir Ihnen?

  • Eine der Aufgabenstellung angemessene Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DWM)
  • Eine betriebliche Altersvorsorge inkl. Berufsunfähigkeitsversorgung
  • Eine begleitete Einarbeitungszeit
  • Eine abwechslungsreiche und selbständige Arbeit
  • Interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Wöchentliche Dienstberatungen
  • Einen regelmäßigen kollegialen, einrichtungsübergreifenden Fachaustausch

Ebenso achten wir auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Ziele Ihrer Arbeit:

  • Unterstützung bei der Erlangung bzw. Wiedererlangung verloren gegangener oder nicht vorhandener körperlicher, geistiger oder psychischer Funktionen der Bewohner
  • Gruppenbetreuung / Beschäftigungstherapie / Bezugsbetreuung
  • Arbeitstherapie im Werkstatt- und Außenbereich, Anleitung im Kreativbereich
  • Erhebung von Sucht-, Berufs- und Sozialanamnesen, sowie Einzel- und Gruppentherapie;
  • Patientendokumentation
  • Erarbeitung von Sozialberichten
  • Unterstützung bei der Aufrechterhaltung einer abstinenten Lebensweise

 

Was bringen Sie mit?

  • Ausbildung zum Arbeits- und / oder Ergotherapeuten, Krankenschwester (m/w/d), Heilerzieher (m/w/d) oder Grundausbildung in der Sozialarbeit mit Berufserfahrung in der sozialen Arbeit
  • Optimaler Weise: Erfahrungen im Suchtbereich
  • Flexibilität, Teamfähigkeit & Eigeninitiative
  • Kenntnisse und Offenheit im Umgang mit der besonderen Problemsituation unserer Klienten

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des möglichen Arbeitsbeginns senden Sie bitte (gern per Mail) an die:

 

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Frau Kornelia Sparr / Frau Sabine Fasbender
Bäckerstraße 7, 19053 Schwerin 
Tel.: 0385 / 744048-277
E-Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de

Für unsere Fachklinik für Drogenabhängige - Schloss Tessin - in 19243 Wittendörp bei Wittenburg, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 

Facharzt (m/w/d) für
Psychiatrie und Psychotherapie

 

Das Aufgabengebiet umfasst die ärztliche Betreuung unserer Patienten im medizinischen Team und Elemente der Psychotherapie.

 

Der Chefarzt der Klinik, der u.a. die Bezeichnungen Facharzt für Neurologie und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie führt, leitet das Team, welches aus Ärzten, Psychologen, ausgebildeten Sozialtherapeuten, Sozialpädagogen, Sporttherapeuten, Ergotherapeuten, Arbeitstherapeuten und Verwaltungskräften besteht.  

 

Besonders erwähnt werden soll auch eine Besonderheit der Klinik, die Möglichkeit für die Patienten für die Dauer ihrer Behandlung ihren Hund oder ihre Katze mitzubringen und diesen auch im Zimmer halten zu können.

 

Auch den Mitarbeitenden der Fachklinik ist es möglich, ihren Hund mit zur Arbeit zu bringen.

 

Näheres zum Konzept der Klinik erfahren Sie auf unserer Homepage: www.schloss-tessin.de

 

Die Klinik zieht voraussichtlich im Frühjahr 2022 in einen Neubau und liegt in der attraktiven Landeshauptstadt Schwerin, ist ca. 70 km von der Ostsee entfernt und infrastrukturell sehr gut angebunden.

 

Für telefonische Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Chefarzt Herrn Felix M. Dörr, unter der Telefonnummer 038853 / 33 80.

 

Wir bieten Ihnen eine interessante, selbständige Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum und flexiblen Arbeitszeiten in einem motivierten Team sowie interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Sie erhalten eine angemessene Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DW M-V) sowie eine betriebliche Altersvorsorge inklusive Berufsunfähigkeitsversorgung. Wir achten auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, im Rahmen der betrieblichen Gegebenheiten. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich, so dass die Besetzung flexibel gestaltet werden kann.

 

Wir orientieren uns am Diakonischen Leitbild mit tätiger Nächstenliebe und setzen Ihre positive Einstellung zu diesem voraus.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann machen Sie den ersten Schritt und rufen uns an oder bewerben sich mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte, gern auch per Mail, an:

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

K. Kuphal (Geschäftsführerin) / K. Sparr - Tel: 0385 / 744048-277

Bäckerstraße 7, 19053 Schwerin 

E-Mail: k.sparr@suchthilfe-mv.de